SPYDERCO

Spyderco stellt die besten Messer und Messer der Welt her. Zuverlässig und leistungsstark.

Spyderco ist unter Fans und Anwendern mit Besteckkenntnissen der Name, der zuerst in Bezug auf Leistung, Qualität und Innovation auftaucht.

Spyderco wurde 1979 von Sal Glesser gegründet, stellt seine Messer mit globalen Komponenten her und vertreibt sie in mehr als 60 Länder.

 

Woher kommt Spydercos Ruhm?

Spyderco war das erste Unternehmen, das ein revolutionäres Messer herstellte, da es ein rundes Loch in der Klinge aufwies, um es mit einer Hand zu öffnen, was schließlich als Markenzeichen für das runde Loch ™ bezeichnet wurde Tasche und eine kombinierte Klinge mit glatter und gezackter Kante für mehr Polyvalenz und Schneidkraft.

 

Vergessen Sie nicht, sich die meistverkauften Spyderco-Messer wie das Mantra 3 Carbon Fibre / G10, das Manix 2 XL oder den Spyderco Vallotton Sub-Hilt anzusehen.

Gefundene Artikel: 66

SPYDERCO PACIFIC SALT TASCHENMESSER

Spyderco
PlainEdge / SpyderEdge / PlainEdge Black Black / SpyderEdge Black Black / PlainEdge Yellow / SpyderEdge Yellow        
165.80 $

Warum sind Spyderco-Messer so berühmt?

Für seine hochwertigen Materialien sowohl die Klinge als auch die Stränges

· CPM® S30V® Stahl

Eine Stahlsorte mit Staubpartikeln, die mit der Zeit eine bessere Verschleißfestigkeit bietet. Aufgrund seiner Komplexität in der Herstellung und seiner Zusammensetzung wird es als einer der besten Stähle auf dem Markt geführt.

· Kohlefasergriffe / G-10 / Micarta, Kraton

· Blattbeschichtungen in Black Electric Plating, DLC, Carbonitirid-Titan

· Edelstahl: Stahl, der mindestens 12,5% Chrom enthält, wodurch der Stahl korrosionsbeständig ist (keine Flecken).

· Titan: Ein Nichteisenmetall, das bei der Herstellung von Klingen wegen seiner hohen Zugfestigkeit, seines geringen Gewichts und seiner Korrosionsbeständigkeit verwendet wird.

 

Durch die Form der Klinge

· Bowie: eine beliebige Anzahl von Variationen einer Klinge mit einer primären Schneide mit einem gekrümmten "Bauch" und einer abgeschnittenen Spitze.

· Leaf Shaped Blade: Eine von Spyderco entwickelte und veredelte Klingenform. Es ähnelt einer Speerspitze, ist jedoch nicht vollständig symmetrisch, hat eine schärfere Spitze und im Allgemeinen keinen Keil.

· Sheepfoot Blade: Eine Klinge mit einer stumpfen abgerundeten Spitze und einer geraden Schneide.

· Wharncliffe Blade: Eine Klingenform, bei der sich die Spitze der Klinge vom Rücken nach unten verjüngt, um eine gerade Schneide an der Spitze zu finden.

· Spyderedge: Das zweistufige Zahnmuster von Spyderco besteht aus einem großen Zahn und zwei kleinen Zähnen. Das Muster vergrößert die Fläche der Kantenfläche um bis zu 24%.

· Plainedge: Eine scharfe Messerklinge ohne Zähne oder Zähne, die manchmal als "weiches Blatt" bezeichnet wird.

· Hoja combinada: Eine Klinge, die teilweise PlainEdge und teilweise SpyderEdge an der Schneide hat.

 

Für seine Sicherheitsmechanismen

· Ball Bearing Lock: Eine patentierte Kompressionssperre, die ein Kugellager zwischen einem festen Amboss und dem Zapfen der Klinge platziert. Der Mechanismus dient auch als Halterung, um die Klinge in der geschlossenen Position zu halten.

· Compression Lock: Ein Verriegelungsmechanismus, der eine blattförmige Feder eines geteilten Einsatzes am Griff verwendet, um seitlich zwischen eine Rampe im Messerstift und den Anschlagstift (oder Ambossstift) zu passen.

Unsere Marken